Anlage
Steinbruch Entwässerung
Problemstellung
Um Anwendungsprobleme mit ungeplanten Wartungen und Ausfälle zu lösen und die betriebliche Effizienz der Anlage zu verbessern. Bestehende Pumpen empfangen ihre Leistung durch einen Dieselgenerator. Standorte haben Erfahrungen mit hohen Fehlerraten mit teuren Reparaturkosten gemacht, und Pläne vorgeschlagen, um die Durchflussrate zu erhöhen und während des ganzen Jahres betriebsfähig zu bleiben. Die Größe der Tauchfahrzeuge erforderte ein NPSH mit 3- 4 Meter positivem Einlassdruck; was nur durch Absenken der Pumpen in eine Tauchposition erreicht werden konnte, welche Felsen und schwere Feststoffe vom Boden des Bettes absaugen kann. Durch Verwendung der Pumpen über diesem Level wurde eine Hohlraumbildung festgestellt.
Verschlag Caprari
Es war eine Lösung erforderlich zur Reduzierung von Ausfallzeiten / Wartungskosten und kostspieligen Ausfällen. Wenn ein konventioneller Tauchmotor ausfällt, ist es nicht immer wirtschaftlich, den Motor zu reparieren, sondern eine neue Pumpe zu kaufen.

Anstatt die alte durch eine neue zu ersetzen, wurde eine Denkübung eingeführt, um die gesamte LCC am Standort zu reduzieren und die Überalterung von Schrott zu reduzieren und die Effizienz zu verbessern, sowie mehr Flexibilität in der Lagune zu haben.

 
Erzielter Vorteil
Mit Caprari’ Wellenpumpen kann der Motor leicht über Wasserniveau gewartet werden. Die Pumpe konnte weniger Leistung bei höheren Köpfen absorbieren und die Gesamt-Betriebskosten und die Routine-Wartungskosten reduzieren.