Bewässerung

Spagna

Anlage
Godelleta (Valencia).
Problemstellung
Es handelt sich um ein breit angelegtes Projekt für eine Bewässerungsfläche von 2.139 ha. Der Projektplan sieht die Umwandlung der bereits vorhandenen, mit Dieselgeneratoren betriebenen Pumpen in netzunabhängige Hybridsysteme mit PV-Generator und Dieselgenerator vor.
Verschlag Caprari
Elektrische Tauchpumpe 12 Zoll
* 2 Einheiten, Mod. E12 Halbaxial
* 1 Motor 370 kW
* 1 Motor 400 kW

Hybrider Solarregler:
  • 5 Einheiten für insgesamt 15 Pumpen und 2.400 kW
  • 7 Einheiten für insgesamt 7 Pumpen und 38,5 kW
Erzielter Vorteil
Die Pumpenketten (bis zu insgesamt 6) kommunizieren über ein SCADA-System. Alle Pumpsysteme sind hybrid und garantieren den Betrieb der Anlage sowohl bei abnehmender Sonneneinstrahlung als auch nachts.
Das System ist außerdem mit einem Notbetrieb ausgestattet, das die unterbrechungsfreie Versorgung auch dann gewährleistet, wenn die Kommunikation zwischen den Pumpstationen ausfällt.
Die vorgegebenen Ziele sind: Steigerung der Energieeffizienz und der Wassernutzungseffizienz und Reduzierung des Dieselverbrauchs, wobei sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Vorteile angestrebt werden.